Zitronen-Ricotta Ravioli

"Homemade Ravioli al limone schmecken herrlich."


Ravioli

Die Pastablätter kann man gerollt und fixfertig im Supermarkt (2 Packungen à je 2 Blätter) kaufen.

1 Blatt auslegen. Komplett mit flüssigem Eiweiss bestreichen. Füllung in guten Kaffeelöffelportionen schön verteilen.

Anschliessend das 2. Blatt darauf legen und gut anpressen. Darauf achten, dass keine Luftblasen entstehen. Mit einem rollenden Zickzackmesser Quadrate schneiden. Von Hand nochmals rundherum fest andrücken, mit etwas Griess bestreuen - damit sie nicht aneinander kleben - und auf einer grossen Platte bereitstellen.

Für die Zubereitung darauf achten, dass das Wasser nur kurz vor dem Siedepunkt bleibt. Ca 5-7 Min.


Zutaten für die Füllung:

1 Bio Zitrone

250g Ricotta

1 Eigelb

130g geriebener Greyerzer

0.25 TL Salz

wenig Pfeffer

1 Eiweiss (zum Bestreichen)


  • Von der Zitrone Schale abreiben und 1/2 Saft auspressen, mit Ricotta, Eigelb und Käse mischen, würzen.

Dazu passt Thymian- oder Salbeibutter.


En Guete!